Nicolas

We Shape the Future!

nicolas-technology-strategy
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Erzähle uns von deinem Studium.

Als ich klein war, wollte ich Jagdflieger werden. Ich musste aber diesen Traum aufgeben, weil ich eine Sehschwäche habe. Ich habe dann, ohne genau zu wissen, was ich später machen wollte, eine Ingenieurshochschule besucht.

Ich habe mehr Erfahrung in der Industrie sammeln können und konnte später meinem Kindheitstraum näherkommen, indem ich doch noch eine Stelle in der Luftfahrt gefunden habe.

Ich habe hochinteressante Berufe entdeckt und durfte 3 Jahre in einer Prüfanlage auf einem Luftstützpunkt die Projekte meiner Firma steuern.

Nach dieser Erfahrung wollte ich meiner beruflichen Laufbahn einen neuen Impuls geben und im Management arbeiten. Da hat mich T&S mit einem Projekt kontaktiert, in welchem ich bis heute noch arbeite. Seit September 2019 bin als TKAM (technischer Leiter, Teamleiter, Anwerbung, Projekte vorstellen, Schnittstelle zum Technischen Leiter, Koordination) in Bordeaux tätig.

Was gefällt dir an deinem Job?

Mir gefällt die große Vielseitigkeit meiner Tätigkeit und das Gefühl, dass mein Knowhow einen Mehrwert für meine Kollegen in der Personal- und Vertriebsabteilung darstellt. Wir haben zusammen ein erfolgreiches Arbeitsmodell erstellt, jeder trägt seinen Teil zum Gelingen bei, das Abenteuer in Bordeaux weiterhin erfolgreich gestalten zu können.

Was ich auch sehr schätze: Die Arbeit, die wir in die Agentur in Bordeaux stecken, wird täglich belohnt, das ist wirklich sehr motivierend.

Deine beste Erinnerung?

Es ist nicht einfach diese zwei Jahren bei T&S mit einer Erinnerung / einem Projekt zu verbinden. Aber ich denke, dass der Auftrag, den wir bei unserem Kunden in Bordeaux gemacht haben, mich sehr begeistert hat.

Dieser Auftrag war meine erste konkrete Erfahrung als Projektleiter, die mir bestätigt hat, dass ich für diesen Beruf geschaffen bin.

Gibt es etwas, das du zum Abschluss sagen möchtest?

T&S hat mir eine neue Unternehmensvision vermittelt, ich habe dadurch viel hinzugelernt.

Spricht Sie dieser Erfahrungsbericht an?
Bewerben Sie sich jetzt!